MVA-ASCHEN

Starke Separations- und Sortiertechnik für die Aufbereitung von Rostasche aus Hausmüllverbrennungsanlagen

Die effektiven STEINERT-Lösungen zur Separation für die trockenmechanische Aufbereitung von MV-Schlacken.

Allein in Deutschland fallen jährlich mehr als 5 Millionen Tonnen Asche durch die energetische Verwertung von Hausmüll an. Diese Rostaschen aus Müllverbrennungsanlagen (MV-Schlacken), beinhalten zu etwa 90 % mineralischen Anteile, 4-8 % Eisen-Metalle und ca. 2 % Nichteisen-Metalle. Zur Öffnung der Verwertungswege für Rostaschen ist die möglichst vollständige Abtrennung der Metallanteile maßgeblich. Damit lässt sich neben der direkten Vermarktung in die Metallurgie auch der hohe mineralische Anteil stofflich als Ersatzbaustoff verwerten.

Insbesondere die in einer Hausmüllverbrennungsanlage beim sogenannten nassen Austrag anfallenden Rostaschen sind eine Herausforderung für die weitere Aufbereitung. Hohe Feuchtegrade und der überwiegend mit Anhaftungen vorliegende Metallanteil erfordern eine auf die Anwendung zugeschnittene Separationstechnologie. Alternativ kommen trockene Verfahrensweisen für den Ascheaustrag zum Einsatz, bei denen allgemein eine höhere Effizienz in Metallseparation im Feingutbereich möglich ist. Vermindert wird die Wirtschaftlichkeit von trockenen Verfahren allerdings durch den zu erbringenden verfahrenstechnischen Aufwand, z.B. für mechanischen Aufschluss und Entstaubung.

Je nach Verfahrensweise beim Aschenaustrag aus der Feuerung können Feinkornanteile mit Korndurchmesser d<10 mm von bis zu 50 % und bis zu 30 % mit d<4 mm entstehen. Diese Feinfraktionen beinhalten einen besonders hohen Anteil an verwertbaren Schwermetallen, wie z.B. Kupfer. Durch die Mitverbrennung immer kleinteiliger produzierter Elektronikkomponenten im Hausmüll ist in den Korngrößen <2 mm aber auch ein bedeutsamer Anteil an Edelmetallen, wie z.B. Gold und Silber, enthalten.

Diese materialspezifischen Herausforderungen an die Ausschöpfung des Wertstoffpotenzials verlangt nach Technologien, die hochwirksame Separationstechnik und eine selbst unter erschwerten Betriebsbedingungen gültige hohe Betriebssicherheit vereinen.


Hervorragende Abscheidegrade mit STEINERT

In der Abscheidung der ferromagnetischen Eisenwerkstoffe liefern z.B. die speziell ausgelegten Magnetbandrollen STEINERT BRP, Überbandmagnete STEINERT UMP und UME oder auch die robusten Magnettrommeln STEINERT MTP höchste Abscheidegrade bei hervorragender Funktionalität und Robustheit.

Die Technologie der neuen Nichteisenmetall-Abscheider STEINERT EddyC® vereint unsere jahrzehntelange Erfahrung mit neuen innovativen Konzepten – optimal abgestimmt auf Betriebsbedingungen in der mineralischen Aufbereitung. Der durchdachte Aufbau macht einen Bandwechsel innerhalb von nur 10 Minuten möglich. Dadurch werden teure Stillstandzeiten vermieden und betriebliche Ressourcen geschont.

Der STEINERT EddyC® FINES ist der neue NE-Abscheider für feinkörnige Materialien. Er ist präzise angepasst an die besonderen Herausforderungen im Korngrößenbereich 0,5 – 10 mm in der Rostascheaufbereitung. Eine auf die Flugparabel des Materialstroms optimierte und optimal einstellbare Trennscheitelmechanik ermöglicht eine sichere Abscheidung des aktivierten NE-Materials. In Verbindung mit der bewährten Hochfrequenz-Poltrommel in exzentrischer Bauart ist der STEINERT EddyC® FINES ein Leistungsträger in jeder Rostaschenaufbereitung.

In den Fraktionen >20 mm ist die Sortierung von Edelstahlanteilen in der Rostasche wirtschaftlich interessant. Dafür lassen sich Steinert Sensorsortierer STENERT ISS® beispielsweise mit dem selektiven Induktionssensor vom Typ ARGOS hervorragend auf die Aufgabenstellung Edelstahl aus Rostasche anpassen.

  • alle Technologien der Magnet- und Sensorsortiertechnik in der Rostaschaufbereitung aus einer Hand
  • STEINERT EddyC®: Jahrzehntelange Erfahrung trifft auf geniale Lösungen – Bandwechsel in 10 min. möglich
  • STEINERT EddyC® FINES optimierte Technik für die Rostasche Feinfraktion
  • STEINERT ISS® mit selektivem ARGOS Sensor zur Edelstahlseparierung
  • bewährte und langlebige Technik vom Technologieführer im Metallrecycling

KONTAKT



SERVICES

DOWNLOADS

Videos

Anwendungsgebiete

Grober Eisenschrott aus Rostasche
Feine Korngrößen: Rostasche Aufbereitung
Münzen aus Rostasche
Glas | Keramik aus Rostasche

Die perfekte Lösung für Ihre Anforderung

STEINERT BR

Ferromagnetische Materialien ausbringen

Zum Produkt

STEINERT UMP

Eisen sicher und zuverlässig erfassen auch wenn Elektriziät knapp ist

Zum Produkt

STEINERT UME

Eisenteile auch aus großen Schichthöhen sicher erfassen

Zum Produkt

STEINERT MTP

Zur Abtrennung von Eisen aus mittelgroben bis feinen Schüttgütern

Zum Produkt

STEINERT EddyC®

Zur Abtrennung von Nichteisenmetallen

Zum Produkt

STEINERT EddyC® FINES

Zur Abtrennung von besonders feinen Nichteisenmetallen (0,5 – 10 mm)

Zum Produkt

STEINERT ISS®

Zur Abtrennung leitfähiger Objekte zur Erzeugung werthaltiger Metallkonzentrate

Zum Produkt

Showcase