EDELSTEINE: DIAMANTEN-SORTIERUNG

Die ganze Palette der Diamantengewinnung mit effektiver Sortiertechnik

Per Röntgentransmission selbst die reinsten Diamanten ab einer Größe von 3 mm gewinnen: Mit unserer NIR Technologie den kompletten Materialstrom analysieren und Kimberlit zuverlässig vom Taubgestein trennen

Diamanten können mit unseren Röntgensortiersystemen präzise und mit hohen Durchsätzen frühzeitig im Prozess sortiert werden. Im Gegensatz zum herkömmlichen Röntgenluminanz–Verfahren nutzen die Diamanten-Sortierer von STEINERT hochaufgelöste Röntgentransmissions-Sensoren, die das Gestein komplett durchleuchten. Die Erkennung erfolgt auf atomarer Ebene und Oberflächenverunreinigungen beeinflussen die Erkennung nicht.

Diese Lösung kann auch frühzeitig im Prozess eingesetzt werden, um beispielsweise große Diamanten zu gewinnen, bevor diese in den folgenden Brecherstufen beschädigt oder gar zerbrochen werden. Die Sortierung kann mit trockenem, ungewaschenem oder feuchtem Material durchgeführt werden.Für das finale Produkt sorgt die speziell für diesen Einsatz entwickelte Sortiermaschine von STEINERT mit perfekter Diamantenerkennung und hohen Durchsätzen. Gleichzeitig bietet diese Lösung den höchsten Sicherheitsstandard, der für diesen Bereich der Aufbereitung benötigt wird.

Im Bereich der Diamantenaufbereitung war das Thema „Aufkonzentrierung“ lange Zeit nicht relevant. Doch immer mehr Minenbetreiber erkennen, dass effiziente Bergevorabscheidung zu geringeren Aufbereitungskosten führt und somit die Produktivität deutlich gesteigert werden kann. Anstatt mit Schwimm-Sink-Verfahren zu arbeiten, bietet es sich an, die viel effizientere und kostengünstigere Variante mit Sortiertechnik zu wählen.

STEINERT hat die perfekte Lösung, um Kimberlite effizient vom Taubgestein zu trennen. Mit der Nah-Infrarot (NIR) Technologie, die auf Hyper Spectral Imaging (HSI) basiert, kann die Produktion gesteigert und Energie- und Verschleißkosten gesenkt werden. Und mit den besonders hochaufgelösten NIR-Spektren, lässt sich Taubgestein effizient vom Kimberlit trennen. Zudem kann der gesamte Prozess mit unserem UniSort Analyser überwacht werden, um so frühzeitig über den erhöhten Anteil von Taubgestein informiert zu sein. Die Lösung besteht aus einer Brücke, mit NIR-Scanner, der das darunter laufende Förderband überwacht und Statistiken in Echtzeit zur Verfügung stellt.

  • NIR mit Hyper Spectral Imaging bietet höchste Auflösung
  • Röntgentransmission (XRT) erkennt Diamanten ab 3 mm
  • extrem hohe Durchsätze bei Gewinnung von großen Diamanten
  • Lösung zur trocknen Aufbereitung

KONTAKT



SERVICES

DOWNLOADS

Videos

Anwendungsgebiete

Diamanten Sortierung

Die perfekte Lösung für Ihre Anforderung

STEINERT XTS

Zur Sortierung in Dichteklassen im Feinkornbereich von 4 bis 100 mm

Zum Produkt

STEINERT NIS

Zur Sortierung mittels NIR-Technik - Erkennung der chemischen Zusammensetzung in rauen Umgebungen

Zum Produkt

STEINERT XSS® T

Zur Sortierung in Dichteklassen

Zum Produkt

UniSort Analyser

Zur Überwachung der Qualität und Materialzusammensetzung

Zum Produkt

Showcase