NAHINFRAROT SORTIERUNG

Sichtbar besser detektieren: optische und räumliche Auflösung von 3 bis 8 mm

State of the Art kamerabasierte NIR Technologie

NIR (Nahinfrarot) bezeichnet ein Spektrum in einem für Menschen nicht sichtbaren Bereich zwischen 760 und 2.500 nm. In diesem Wellenlängenbereich lassen sich materialtypische Muster, die auf den Molekülschwingungen basieren, nach Anregung mit Licht detektieren.

Da die von STEINERT eigesetzte HSI-Technik in der Lage ist, diese typischen Muster sehr fein aufzulösen, können auch kleinste Unterschiede in der chemischen Zusammensetzung der zu erkennenden Materialien bewertet werden. Das wirkt sich auf viele Anwendungen sehr effektiv aus.

  • hohe spektrale Auflösung
  • hohe optische Auflösung
  • selbst entwickelte Technik

KONTAKT



SERVICES

DIE PERFEKTE LÖSUNG FÜR IHRE ANFORDERUNG

UniSort PR

Zur Sortierung mittels NIR-Technik - Erkennung der chemischen Zusammensetzung (z.B. bei Kunststoffen)

Zum Produkt

UniSort Flake

Zur Sortierung mittels NIR-Technik - Erkennung der chemischen Zusammensetzung (hier bei Schüttgütern  5 - 20 mm)

Zum Produkt

UniSort Black

Zur Sortierung mittels NIR-Technik - erkennt schwarze und dunkle Objekte

Zum Produkt

UniSort BlackEye

Zur Sortierung mittels NIR-Technik - sortiert schwarze und dunkle Materialien nach ihrer Art

Zum Produkt

UniSort Film

Zur Sortierung mittels NIR-Technik - für das Sortieren von leichten 2D Objekten (Folien)

Zum Produkt

UniSort Analyser

Zur Überwachung der Qualität und Materialzusammensetzung

Zum Produkt

STEINERT NIS

Zur Sortierung mittels NIR-Technik - Erkennung der chemischen Zusammensetzung in rauen Umgebungen

Zum Produkt