STEINERT ISS®

Alle Metalle sicher sortieren mit dem Induktionssortiersystem STEINERT ISS®

Metallfreies Restmaterial erzeugen, Restmetalle zurückgewinnen mit dem STEINERT ISS® – und für kleinste Korngrößen in der Metallrückgewinnung: STEINERT Fines ISS®

Das Induktionssortiersystem STEINERT ISS® ist die perfekte Erweiterung zur Magnetsortierung und zur Wirbelstromscheidung, um auch die restlichen Metalle aus einem Materialgemisch zurückzugewinnen. Das sind vor allem Edelstähle sowie Verbundmaterialien wie Kabel oder Platinen. Hierbei kann der Fokus auf der Erzeugung werthaltiger Metallkonzentrate liegen, wie Zurik oder einer Edelstahlfraktion. Das Aufbereitungsziel kann jedoch auch darin bestehen, eine metallfreie Restfraktion mit <1 % Metallanteil zur Erfüllung von Abnahmequalitäten, z.B. in der Produktion von Ersatzbrennstoffen, zu erzeugen. Beide Aufgabenstellungen sind die Kernanwendungen des STEINERT ISS®.

Der Aufbau unseres Induktionssortiersystems beinhaltet ein Beschleunigungsband auf dem das Sortiergut in Ruhelage durch den Detektionsbereich gefördert wird. Unterhalb des Fördergurtes ist ein moderner induktiver Metallsensor positioniert, der ein elektromagnetisches Feld erzeugt. Jedes leitfähige Objekt, das den Sensorbereich passiert, wird mit einer Empfindlichkeit von weit weniger als 1 mm erkannt. Im Anschluss an die Detektion und Klassifikation wird das zu sortierende Metallteil mit einem gezielten Druckluftimpuls aus der Flugbahn im Abwurf abgelenkt und über einen Trennscheitel gehoben.

Sensoren für alle Fälle
Je nach Anforderung an den Einsatzfall sind Sensoren mit einer groben oder feinen Auflösung verfügbar, die sich aus den eingesetzten Spulendurchmessern ergibt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen zwei verschiedene Sensortypen an, die ebenfalls anhand des Anwendungsfalls wählbar sind. Für einfache Anwendungen als Allmetallscheider, etwa zur Erzeugung eines metallfreien Restes, bietet der bewährte Allmetallsensor ein effizientes Preis-/Leistungsverhältnis, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Bedarf es jedoch aufgrund von komplexeren Aufgabenstellung einer aufwendigeren Signalerfassung und Interpretation, so steht der Metalldetektor des Typs ARGOS mit KSS-Steuerung zur Verfügung. Der rein digitale Sensor kombiniert Leitfähigkeitserkennung und Bildverarbeitung und verbessert so das Sortierergebnis, da der Sensor genauere Informationen über alle entdeckten Partikel liefert. Der differenziertere Blick auf die induktiven Metallsignale ermöglicht eine verbesserte Sortierung beispielsweise zwischen Edelstählen, Kabeln und Platinen. Unser STEINERT ISS® arbeitet in einem Korngrößenbereich von 1 mm bis 200 mm und ist in Arbeitsbreiten von 600 mm bis 3.000 mm verfügbar.

Für besonders kleine Korngrößen
Eine besondere Option des Induktionssortiersystems stellt mit dem STEINERT Fines ISS® eine für den Korngrößenbereich von 1 mm bis 20 mm optimierte Ausführung dar. Das STEINERT Fines ISS® beantwortet die immer weiter steigende Nachfrage nach Systemen für die Metallabtrennung in kleinen Korngrößen bis unter 10 mm. Shredder-Fraktionen in diesen Korngrößen haben üblicherweise einen hohen Gehalt an feinstückigen Kupferlitzen, die mit der Wirbelstromscheidung nicht erreichbar sind. Die Rückgewinnung dieser kleinen Metallpartikel aus der Shredder-Rest-Fraktion kann daher für Shredder-Betreiber interessant sein. Deshalb haben wir bei der STEINERT Fines ISS® sämtliche Maschinenelemente auf den Feinkornbereich abgestimmt. So erfolgt beispielsweise der Druckluftimpuls zur Ablenkung der Metallteile aus dem Abwurf von oben nach unten, um dem höheren Luftwiederstand kleiner Partikel Rechnung zu tragen. Die allerersten STEINERT Fines ISS® Sensorsortiersysteme wurden erfolgreich in Shredder-Betrieben eingesetzt. Mittlerweile hat sich das STEINERT Fines ISS® auch in anderen Bereichen bewährt, wie der Trennung von Metall aus Verbrennungsaschen in Ersatzbrennstoffkraftwerken und der Metallabtrennung im Prozess der Sortierung von PET-Flakes im Kunststoffrecycling. Unser STEINERT Fines ISS® bieten wir Ihnen in Arbeitsbreiten von 1.000 mm und 2.000 mm.

  • ISS = Induktionssortiersystem
  • bewährte Technologie zur Allmetallscheidung
  • zwei Sensortypen mit verschiedenen Auflösungen zur Anpassung an den Einsatzfall
  • spezielle STEINERT Fines ISS® für die Feinkornsortierung

KONTAKT



SERVICES

BROSCHÜREN

DATENBLÄTTER

STEINERT ISS U

STEINERT ISS V6BO