STEINERT MRB – für ein hohes Ausbringen von ferromagnetischen Metallen

Kompakte, zweistufige Magnetscheidung

Mit dem STEINERT MRB erreichen Sie ein hohes Wertstoffausbringen von ferromagnetischen Metallen im Feinkornbereich. Unser zweistufiger Magnetscheider kombiniert dazu eine aushebende Magnettrommel STEINERT MTP mit einer überlaufenden Magnetbandrolle STEINERT MSB. Während Erstere werthaltigen Eisenschrott erzeugt, trennt die Magnetbandrolle im zweiten Schritt schwach magnetisierbare Bestandteile ab, die in nachfolgenden Prozessen Störstoffe darstellen und sich nachteilig auf die Prozessqualität oder die Qualität der Sortierprodukte auswirken können.

Die Besonderheit des STEINERT MRB liegt damit in der kompakten Verbindung zweier bewährter Magnetscheider in einer einzigen Einheit – ohne zusätzliche Förderstrecken und Übergabestellen. Durch den Verzicht auf unnötige Fördertechnik konnten wir darüber hinaus die Materialführung optimieren. Zunächst hebt eine vorgelagerte Schwachfeld-Magnettrommel feines, sauberes Eisen aus dem Materialstrom heraus. Die Restfraktion der ersten Magnetstufe gelangt über einen Abwurf direkt auf einen nachgelagerten, schnelllaufenden Magnetbandscheider, der mit starken Neodym-Permanentmagneten bestückt ist. Durch die hohe Fördergeschwindigkeit wird der Materialstrom deutlich aufgelockert und sämtliche schwach magnetisierbaren Störstoffe – z. B. eisenhaltiger Staub, Verbunde oder Fluff – lassen sich mit der magnetischen Kopftrommel mühelos abtrennen. Ihr Vorteil: Sie können so das Volumen für nachgelagerte Prozesse, wie z.B. eine Wirbelstromsortierung oder Zerkleinerungsprozesse, um bis zu 30 % reduzieren.

  • MRB = Magnetscheider mit Rinne und Band
  • kompakte, schnittstellenfreie Anlage mit erprobten Einzelkomponenten
  • hohe Bandgeschwindigkeit für aufgelockertes Material und zuverlässigen Störstoffaustrag
  • hohe Ausbeute von Eisenmetallen
  • Arbeitsbreiten: 1.000 mm, 1.500 mm, 2.000 mm

KONTAKT



SERVICES

DATENBLÄTTER

STEINERT MRB