Mineralien besser sortieren – mit dem Nahinfrarot-Sortiersystem STEINERT NIS

Kimberlite effizienter vom Taubgestein trennen.

Mit der Kombination aus präziser Nahinfrarot (NIR) Spektroskopie und einer robusten Ausstattung für die Ansprüche im Bergbau und anderen Anwendungen mit Schüttgütern, ist das STEINERT NIS die optimale Lösung für eine sensorgestützte Sortierung in rauen Umgebungsbedingungen. Die eingesetzte NIR-Kameratechnik basiert auf der aktuellen UniSort Reihe mit Hyper Spectral Imaging Technologie (HSI). Die HSI-Kamera erreicht eine hohe optische Auflösung von 3-8 mm in Kombination mit einer sehr hohen spektralen Auflösung.

Die Vorteile höchster örtlicher und spektraler Auflösung liegen darin, auch kleine Objekte sicher erkennen und den kompletten Spektralbereich mit hoher Detailtiefe erfassen zu können. Hieraus ergeben sich in Verbindung mit schnellen Sortieralgorithmen nachhaltige Lösungen – auch von komplexen Sortieraufgaben. Eine hohe Bandbreite der Anwendungsmöglichkeiten ist eine direkte Folge des hohen technischen Entwicklungsstandes der HSI-Technologie. Die zur Auswertung eingesetzte Software ist eine hauseigene STEINERT-Entwicklung und ermöglicht daher höchste Flexibilität der Adaption auf die Sortieraufgabe und den individuellen Kundenbedarf.

Der Maschinenaufbau basiert auf den robust ausgeführten STEINERT-Sortiersystemen, die wir auf besonders raue Umgebungsbedingungen optimiert haben. Das STEINERT NIS eignet sich primär in der Aufbereitung von Industriemineralien. So lassen sich beispielsweise Produkte wie Fluss- und Feldspat, Kalkstein, Phosphat und Quarz behandeln.

In der Aufbereitung von Abfällen kommt das STEINERT NIS beispielsweise im Bereich Bauschutt zum Einsatz – zur Abtrennung von Gips oder organischen Komponenten, wie Kunststoffen, Holz oder Papier, um eine saubere mineralische Fraktion zu erzeugen.

Unser STEINERT NIS ist für einen Korngrößenbereich von 10 mm bis 250 mm geeignet und erreicht je nach Einsatzbedingungen einen Durchsatz von bis zu 100 t/h pro Meter Arbeitsbreite.

  • NIS = Nahinfrarotsortiersystem
  • Sortieren mittels spektraler Informationen im Nahinfrarotbereich
  • robuste Ausführung für den Einsatz in rauen Umgebungsbedingungen und mit schweren Schüttgütern
  • Arbeitsbreiten: 1.000 mm, 2.000 mm

KONTAKT



SERVICES

BROSCHÜREN