Effiziente Abtrennung von schwach magnetisierbaren Teilchen im Feinstkorn mit dem STEINERT HGS

Aufbereitung rieselfähiger Schüttgüter mit extrem starken Magnetfeldern.

Mit dem STEINERT HGS werden weltweit Anlagen in der Salzaufbereitung, der Baustoffwirtschaft und für sonstige Industriemineralien betrieben. Hauptanwendungsgebiete des Hochgradientmagnetscheiders ist die trockene Aufbereitung mineralischer Rohstoffe wie Sand, Erz, Kohle, Salz und Seltener Erden sowie keramischer Rohstoffe. Die Anforderungen an die Reinheit dieser Materialien wachsen seit Jahren kontinuierlich und die Sortiertechnik muss dieser Entwicklung entsprechen. Neben der Abtrennung von magnetisierbaren Verunreinigungen ist auch die Gewinnung wertstoffhaltiger Schwermineralien ein Einsatzzweck des STEINERT HGS. Eisenhaltige Mineralien sind häufig nur paramagnetisch. Zur Separierung erfordern sie hochgradiente Magnetfelder – so wie im STEINERT HGS.

Unser Hochgradientmagnetscheider ist modular aufgebaut und lässt sich in einer Maschine mehrstufig als Kaskade ausführen. Die Materialzuführung erfolgt durch eine Förderrinne. Jedes Modul besteht aus einer kurzen Bandstrecke, die das Sortiergut der Kopftrommel kontinuierlich zuführt. Das spezielle Design und modernste Permanentmagnetwerkstoffe sorgen für extrem hohe Feldgradienten und für Feldstärken bis zu 20.000 Gauß.

Durch den Aufbau können Korngrößen von ca. 0,2 mm bis ca. 10 mm verarbeitet werden. Und auch in Sachen Trennschärfe, Bedienungsfreundlichkeit sowie Langlebigkeit aller Komponenten setzen Sie mit unserem Hochgradientmagnetscheider STEINERT HGS auf den neuesten Stand der Technik.

So wurde in der Konstruktion u.a. auf eine zuverlässige Bandführung und den schnellen Bandwechsel besonderer Wert gelegt. Darüber hinaus sind Arbeitsbreiten bis 150 cm, Banddicken ab 150 µm für maximale Feldstärken, Präzisionsscheitel für trennscharfe Abscheidung und bis zu drei Arbeitsstufen möglich. Der Durchsatz kann in Abhängigkeit von den Einsatzbedingungen bis zu 5 t/h je Meter Arbeitsbreite betragen.

  • HGS = Hochgradientmagnetscheider
  • Abtrennung von schwach magnetisierbaren Stoffen
  • ideal für den Feinkornbereich von 0,2 bis 2 mm
  • Arbeitsbreiten: 500 mm, 1.000 mm, 1.500 mm

KONTAKT



SERVICES

BROSCHÜREN

DATENBLÄTTER

STEINERT HGS